Badeverbot in der Pedriza

Die Pedriza mit ihren Charcas und Pozas ist ein äu­ßerst beliebtes Ausflugsziel zum Baden und Abkühlen während den sehr warmen Sommermonaten. Damit ist jetzt allerdings Schluß. Die Regionalregierung von Madrid hat Maßnahmen getroffen, die das Baden ab dem ersten Juni-Wochenende mit Bußgeldern in Höhe von 1.000 bis 3.000 Euro belegt. Des Weiteren soll der Verkehr in der Pedriza eingeschränkt werden. Dazu werden die am Parkplatz Cantocochino verfügbaren Plätze von 370 auf 270 reduziert. Als Ausgleich sollen Busse eingesetzt werden.
Quelle: elmundo.es




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.